Umgangssprache

Seit 2005 plädiere ich auf meiner Texterwebsite korfftext.de für die Verwendung von Umgangssprache in Werbetexten. Die Seite ist eine der erfolgreichsten dort.

In meinem Weblog „Wortmacht“ veröffentlichte ich 2009 das Plädoyer „Es lebe die Umgangssprache!“ Auch bekannt unter dem Titel „Tod dem Kanzleideutsch!“. Auch dieser Beitrag ist dort sehr erfolgreich.

Dass sich die Umgangssprache im Einzelhandel stärker ausbreiten würde, ist ein Trend, den ich früh gesehen habe (*Themen und Trends). Bahnbrecher der Entwicklung war der Möbelkonzern Ikea, der um 2008 begann, seine Kunden zu duzen.

Wie übersetzt man Fremdsprachen wie Kanzleideutsch und Technokryptisch in gute, schlagkräftige Umgangssprache? Als praktische Handreichung gibt es seit 2008 Korffs Punkteschema für bessere Sätze.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.