Politikwissenschaft

1978-86 habe ich an der RWTH Aachen u.a. Politikwissenschaft studiert.

Zu meinen eindrucksvollsten Lehrern gehörten Kurt Lenk, Irmgard Leinen, Manfred Schmitz und Peter Kühler sowie der Soziologe Karl-Siegbert Rehberg. Wichtige Themen waren die deutsche Klassengesellschaft im 19. Jahrhundert, der deutsche Konservativismus, Faschismustheorien, die Novemberrevolution 1918, die SPD in der Weimarer Republik und Entwicklungshilfe; eine wichtige gelernte Methode war die quantitative Inhaltsanalyse für politische und journalistische Texte. In der mündlichen *Magister­prüfung 1989 bei Kurt Lenk beeindruckte ich die drei Kulturwissenschaftler mit detaillierten Kenntnissen biologischer Theorien aus Verhaltensforschung und Genetik. Deren Verwendung in konservativen Ideologien war eines meiner Prüfungsthemen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.