Soziale Verantwortung

Ich war oder bin Mitglied in rund 20 sozial engagierten Vereinen: im Bund für #Umwelt und #Naturschutz Deutsch­land (BUND, aktiv),

im Komitee für Frieden, Abrüstung und Zusammenarbeit (aktiv, #Pazifismus), im Mentor Die Leselernhelfer e. V. (aktiv, #Pädagogik), im #Naturwissenschaftlichen Verein für Bielefeld und Umgegend (aktiv), im Terre des Hommes e. V. (Spender), im #Texterverband (aktiv), in der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Anti­faschistinnen und Antifaschisten (VVN-BdA, aktiv), in der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (Ver.di), im Verkehrsclub Deutschland (VCD, aktiv, #Mobilität), im Welthaus Bielefeld e. V., in der #Wikipedia (aktiv).

2012 habe ich gemeinsam mit Gerd Bosbach den Beitrag „Altersarmut in einem reichen Land. Zur Logik eines scheinbaren Widerspruchs“ geschrieben. Er erschien im Band „Armut im Alter“, herausgegeben von Christoph Butterwegge u.a., erschienen im Campus Verlag.

2016 habe ich für meinen Kunden, das Büro für Soziale Architektur, ein Interview erstellt, in dem die Architektin Elke Alberts und der Architekt Thorsten Försterling ihre Prinzipien der sozialen Architektur erläutern.

2018 habe ich für die Diakonie Himmelsthür in einem „Magazin für dörfliche Praxis“ #Inklusionsprojekte in #Salzhemmendorf vorgestellt, und zwar überwiegend in Form von #Interviews.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.